Diese Website verwendet Cookies.
Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen. Mehr lesen

2019 Wein- und Kulturtage + 4.WineStreetArt-Festival

Gönnheimer Leben > Bilder aus dem Dorfleben > 2019 Wein- und Kulturtage + 4.WineStreetArt-Festival > 

Wichtiger Hinweis bei Weiterverwendung der Fotos:
Alle Fotos sind zur freien Verwendung unter dem Vorbehalt, dass daran keine Veränderungen vorgenommen werden und die Signaturen erhalten bleiben. Bei Fragen erreichen Sie Jürgen Schreiber, unseren Haus- und Hoffotografen, über Mail: jsnet@web.de, Tel. 06322-5889.

2019 Fest-Eröffnung WineStreetArt-Festival + Wein- und Kulturtage

2019 WineStreetArt - Vernissage "Trauma Transit"

In Kooperation von Heimat- und Kulturverein und dem Zentrum für verfolgte Künste in Solingen, mit Unterstützung durch die Friedrich-Naumann-Stiftung- für die Freiheit, den Bezirksverband Pfalz, und den Kultursommer Rheinland-Pfalz, zeigten wir die Ausstellung

Trauma Transit – Für die Freiheit
vom 5. Juli bis 8. Juli 2019 im Prot. Gemeindehaus, Ludwigstr. 46 in Gönnheim.

Anhand von umfangreichem Bildmaterial auf Ausstellungsbannern und einem Kriminalfall aus der lokalen Gönnheimer Geschichte nähern wir uns dem Thema und laden das Publikum ein, dies auf sich wirken zu lassen.

2019 WineStreetArt - Gestaltung der IGS Deidesheim-Wachenheim

StreetArt an der IGS Deiwa wird Teil des Open-Air-Museums Gönnheim (Auszug)
Groß angelegt war das Projekt in mehrfacher Hinsicht. Alleine die vier einzelnen Siebdruckplatten, die die Schüler der IGS Deidesheim-Wachenheim mit Spraydosen bearbeiten durften, waren nicht nur schwer, sie hatten eine Fläche von insgesamt stolzen 18 m². Auch die Vorarbeiten und letztendlich die Durchführung, die im Freien stattfand und nicht nur entsprechendes Wetter erforderte, sondern auch eine riesige Schulhauswand, waren von größerem Ausmaß und daher langfristig geplant.
Zusammen mit dem Künstler Frank Cmuchal wurde das StreetArt-Projekt an zwei kalten, aber sonnigen Tagen im Mai an der Integrierten Gesamtschule in Deidesheim endgefertigt. Beteiligt waren 15 Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Jahrgangsstufen mit ihrer Lehrerin Birgit Rösener.

Dazu wurde der Lions Club Wachenheim an der Weinstraße als Sponsor ins Boot geholt, denn Material, Spraydosen und der Künstler mussten schließlich finanziert werden.
Unter dem Motto „Heimat“ – dem diesjährigen Slogan des Gönnheimer WineStreetArt-Festivals – entwarfen die Schülerinnen und Schüler eine Weltkarte in den Schulfarben Rot, Blau, Grün und Gelb. Gemäß dem Spruch „Heimat ist Weltoffenheit“ verläuft eine Menschenkette über die Kontinente und verbindet diese.

Birgit Rösener

---> Video

2019 WineStreetArt - "Tanze Heimat" - Inklusivperformance von Wolfgang Sautermeister

Fotos: Stephan Wöckel, Gönnheim

WineStreetArt-Festival + Wein- und Kulturtage

 
Redaktion - 67161 Gönnheim