Diese Website verwendet Cookies.
Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen. Mehr lesen

Kinderspielplätze

Gemeinde > Öffentliche Einrichtungen > Kinderspielplätze > 

Kinderspielplätze

Die Protestantische Kirchengemeinde verfügt hinter der Kirche über einen Sandspielplatz für Kleinkinder und eine große Rasenfläche. Mit ihren Gebäuden und Plätzen will die Kirchengemeinde zur Teilhabe an ihren Einrichtungen im alltäglichen Leben der Menschen einladen. Sie sollen Erlebnisraum für Kommunikation und tolerantes Miteinander sein. Sofern im angrenzenden Protestantischen Gemeindehaus keine Vermietungen für Familienfeste stattfinden, ist diese Fläche allen Familien mit ihren Kindern zugänglich

 

 

Der Spielplatz in der Haardtstraße bietet im Sommer durch seine großen Nuss- und Ahornbäume Schatten und lädt zum Verweilen ein. Die vielfältigen Spielgeräte werden gern von den Besuchern genutzt. Der Hügel lockt zum Hinuntersausen mit Rad oder beim ersten Schnee mit dem Schlitten.

Der Spielplatz In den Bannzäunen wurde eingerichtet für Kinder der Altersgruppe 6 - 12 Jahre. Neben einem Hängekarussell bietet er eine Kletterwand, eine Sandbaustelle sowie eine Baumstammbank. Der Spielplatz wurde im Rahmen eines Lokale Agenda Projekts von Gönnheimer Bürgern neugestaltet und im Mai 2003 mit einem Fest der Öffentlichkeit übergeben.

Der Spielplatz in Bannzäune West, im Ludwig-Hartmann-Weg, ist entstanden im Rahmen der Bebauung des Gebietes. Viele Familien mit kleinen Kindern sind dort eingezogen. Der Spielplatz wurde in Eigeninitiative geplant, mit Unterstützung der Gemeinde und vielen Helfern umgesetzt. Mit regelmäßigen Festen am Spielplatzgelände wurde Geld gesammelt, um für den Kauf der Spielgeräte eine Basis zu haben. Im Mai 2002 wurde das Spielhaus eingeweiht. Es herrscht immer reger Betrieb bei Wind und Wetter.

 
Redaktion - 67161 Gönnheim