Diese Website verwendet Cookies.
Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen. Mehr lesen

April 2021

Veranstaltungen > April 2021 > 

April 2021

01.04.2021

ganztägig

 

Gedicht: Gründonnerstag (Rainer Maria Rilke)

Gedicht zum Gründonnerstag Er ging hinauf unter dem grauen Laub ganz grau und aufgelöst im Ölgelände und legte seine Stirne voller Staub tief in das Staubigsein der [...]

01.04.2021

19:00 Uhr

 

abgesagt: Gottesdienst mit Abendmahl für Gönnheim, Friedelsheim und Ellerstadt

Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein!

02.04.2021

ganztägig

 

Gedicht: Osterpredigt in Reimen (Otto Julius Bierbaum, 1865-1910)

Osterpredigt in Reimen Verehrter Mitmensch, höre und vernimm Freundwillig mit Hulden und ohne Grimm: Dieweil es nun Ostern geworden ist, Sollst du, von welcher Art du [...]

02.04.2021

15:00 Uhr

 

abgesagt: Liturgischer Karfreitags-Gottesdienst

Wir laden Sie ganz herzlich ein, daran teilzunehmen!

03.04.2021

ganztägig

 

Gedicht: Osterlied (Paula Dehmel, 1862-1918)

Osterlied Has, Has, Osterhas, wir möchten nicht mehr warten. Der Krokus und das Tausendschön, Vergissmeinnicht und Tulpen stehn schon lang in unserm Garten. Has, Has, [...]

04.04.2021

ganztägig

 

Gedicht: Vom Eise befreit ... (Johann Wolfgang von Goethe, 1749-1832)

Vom Eise befreit ... Vom Eise befreit sind Strom und Bäche Durch des Frühlings holden, belebenden Blick; Im Tale grünet Hoffnungsglück; Der alte Winter, in seiner [...]

04.04.2021

07:00 Uhr

 

abgesagt: Auferstehungsfeier

Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu ein!

05.04.2021

ganztägig

 

Gedicht: Ostern (Ernst Preczang, 1870-1949)

Ostern Freund, zieh deinen Kittel aus, Lass den Sonntagsrock uns bürsten, Und dann gehen wir hinaus, Wo die jungen Keime dürsten. Wo begehrlich sie sich recken Nach des [...]

05.04.2021

11:00 Uhr

 

abgesagt: Ostermontag-Gottesdienst

Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein!

06.04.2021

ganztägig

 

Gedicht: Der April - Erich Kästner

Der April Der Regen klimpert mit einem Finger die grüne Ostermelodie. Das Jahr wird älter und täglich jünger. O Widerspruch voll Harmonie! Der Mond in seiner goldnen [...]

07.04.2021

ganztägig

 

Gedicht: Zitronenfalter im April (Eduard Mörike, 1804-1875)

Zitronenfalter im April Grausame Frühlingssonne, Du weckst mich vor der Zeit, Dem nur in Maienwonne Die zarte Kost gedeiht! Ist nicht ein liebes Mädchen hier, Das auf der [...]

08.04.2021

ganztägig

 

Bauernregeln für 8. April

Wenn es viel regnet um den Amantiustag, ein dürrer Sommer folgen mag. Ist’s um Amandus schön, wird der Sommer keine Dürre seh’n.

09.04.2021

ganztägig

 

Bauernregeln am 9. April

Wenn der Kuckuck am 9. April nicht gesungen hat, ist er erfroren. Bringt Genoveva uns Sturm und Wind, so ist uns Waltraud oft gelind. (Genoveva ist am 3. Januar)  [...]

10.04.2021

ganztägig

 

Bauernregeln am 10. April

An Ezechiel, dem 100. Tag nach Neujahr, da säe Leinsamen, dann gedeiht er wunderbar. Ezechiel, mach schnell, mach’s fein, tu deinen Lein’ ins Geld hinein.

11.04.2021

ganztägig

 

Liedtext: Nun will der Lenz uns grüßen

Nun will der Lenz uns grüßen (Volkslied, 1210 - 1240) Nun will der Lenz uns grüßen, von Mittag weht es lau; aus allen Wiesen sprießen die Blumen rot und blau. Draus wob [...]

12.04.2021

ganztägig

 

Gedicht: Frühlingsklage (Joseph Freiherr von Eichendorff)

Frühlingsklage Ach, was frommt das Wehen, Sprossen in der schönen Frühlingszeit: Ist des Liebes Born verschlossen und der Seele Freudigkeit. Die erste Blüte bringt den [...]

13.04.2021

ganztägig

 

Gedicht: Frühlingslied (Ludwig Hölty, 1748 - 1776)

Frühlingslied Die Luft ist blau, das Tal ist grün, die kleinen Maienglocken blühn und Schlüsselblumen drunter; der Wiesengrund ist schon so bunt und malt sich täglich [...]

14.04.2021

ganztägig

 

Gedicht: Der Blusenkauf (Otto Reutter, 1870 - 1931)

Der Blusenkauf Wenn Frau'n was kaufen, das geht flink. Ich weiß, wie's meinem Freund erging. Der, jungvermählt, wollt' in der Früh' mal ins Büro, das sagte sie: "Laß mich [...]

15.04.2021

ganztägig

 

Bauernregeln am 15. April

Der 15. April der Kuckuckstag heißen will. Am 15. April der Kuckuck rufen soll, und müsste er rufen aus einem Baum, der hohl. Tiburtius ist des Bauern Freund, doch [...]

17.04.2021

ganztägig

 

Gedicht: An Apollon (Else Lasker-Schüler, 1869 - 1945)

An Apollon Es ist am Abend im April. Der Käfer kriecht ins dichte Moos. Er hat so Angst – die Welt so groß! Die Wirbelwinde hadern mit dem Leben, Ich halte meine Hände [...]

18.04.2021

09:30 - 10:30

 

Gottesdienst

Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein!

18.04.2021

ganztägig

 

Gedicht: Die schönste Zeit (Annette von Droste-Hülshoff)

Die schönste Zeit (Annette von Droste-Hülshoff) Der Frühling ist die schönste Zeit! Was kann wohl schöner sein? Da grünt und blüht es weit und breit im goldenen [...]

19.04.2021

ganztägig

 

Gedicht: Frühlingsgedränge (Nikolaus Lenau, 1802-1850)

Frühlingsgedränge (Nikolaus Lenau, 1802-1850) Frühlingskinder im bunten Gedränge, Flatternde Blüthen, duftende Hauche, Schmachtende, jubelnde Liebesgesänge Stürzen an's [...]

20.04.2021

ganztägig

 

Gedicht: Liebes Veilchen (Christian Adolph Overbeck, 1775-1821)

Liebes Veilchen ( Christian Adolph Overbeck, 1775-1821) Blühe, liebes Veilchen, Das ich selbst erzog, Blühe noch ein Weilchen, Werde schöner noch! Weißt du was ich denke? [...]

21.04.2021

19:30 Uhr

 

Gemeinderatssitzung

jeweils am dritten Mittwoch des Monats

22.04.2021

ganztägig

 

Gedicht: April (Hermann Löns, 1866-1914)

April Laut flötet der Wind durch den Haselnußstrauch, Schneeflocken durchwirbeln den Hain, Bald Hagel, bald Regen und eisiger Hauch, Bald lachendster Lenzsonnenschein. [...]

23.04.2021

ganztägig

 

Bauernregeln am 23. April

ankt Georg kommt nach alten Sitten zumeist auf einem Schimmel angeritten. (Schimmel = die letzten Schneeflocken des Frühlings) Kommt der Georg auf einem Schimmel, kommt [...]

24.04.2021

ganztägig

 

Bauernregel für 24. April

Wenn’s friert an Sankt Fidel, bleibt’s 15 Tag noch kalt und hell.

25.04.2021

ganztägig

 

Bauernregeln am 25. April

Georg (23. April) und Markus ganz ohne Trost, erschrecken uns sehr oft mit Frost. Georgus (23. April) und Marks, die bringen oftmals was Arg’s; Philippi und Jakobi (1. [...]

26.04.2021

ganztägig

 

Gedicht: Die Liebe gleichet dem April ... (Emanuel Geibel, 1815 - 1884)

Die Liebe gleichet dem April Bald Frost, bald fröhliche Strahlen, Bald Blüten im Herzen, und Thalen, Bald stürmisch und bald still; Bald heimliches Ringen und Sehnen, Bald [...]

27.04.2021

ganztägig

 

Lied: Wenn der Frühling kommt ...

Wenn der Frühling kommt (Volkslied) Wenn der Frühling kommt, Von den Bergen schaut, Wenn der Schnee im Tal Und von den Hügeln taut, Wenn die Finken schlagen Und zu Neste [...]

28.04.2021

ganztägig

 

Gedicht: Frühling (Heinrich Seidel, 1842-1906)

Frühling (Heinrich Seidel, 1842-1906) Was rauschet, was rieselt, was rinnet so schnell? Was blitzt in der Sonne? Was schimmert so hell? Und als ich so fragte, da murmelt [...]

29.04.2021

ganztägig

 

Gedicht: Es ist doch noch April ... (Eduard Mörike, 1804-1875)

Es ist doch im April fürwahr, der Frühling weder halb noch gar! Komm Rosenbringer, süßer Mai, komm du herbei! So weiß ich, daß es Frühling sei.  

30.04.2021

ganztägig

 

Gedicht: Walpurgisnacht (Hermann von Lingg)

Walpurgisnacht Walpurgisnacht vorbei! Es stürmt und wetterleuchtet, Den Einzug hält der Mai, Von Dämmergrau'n [...]

 
Redaktion - 67161 Gönnheim