Diese Website verwendet Cookies.
Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen. Mehr lesen

Spaziergang durch Gönnheim

Gäste-Info > Ausflugsziele > Spaziergang durch Gönnheim > 

Spaziergang durch Gönnheim . . .

. . . das gönn´ ich mir!

Von Blumenschmuck an den Häusern und in Vorgärten und von gut erhaltenen, gepflegten und restaurierten Winzerhöfen wird das Ortsbild geprägt.

                                                Gönnheims grüne Lunge sind die Gadepädelcher.

Der Affensteiner Hof von 1602 in der Bahnhofstraße 7 ist das älteste erhaltene Gebäude mit dem zweigeschossigen Wohnhaus von 1661, einem Fachwerkhaus mit gehauenen Sandstein-Fensterleibungen.

Spazieren wir durchs Dorf, so entdecken wir verzierte Torbögen an einigen Häusern der Bismarckstraße und der Ludwigstraße sowie zwei Kreuzgewölbe. In der Ludwigstraße befindet sich außerdem ein Barockgebäude und die Martinskirche mit dem Zwiebelturm, im Kirchgarten das Freilichtmuseum mit Römer-Sarkophagen.

 

 
Redaktion - 67161 Gönnheim
Top 1 replica watches for sale in usa!